DIY Brautstrauß im Bilderrahmen

DIY Brautstrauß im Bilderrahmen
Habt ihr auch euren Brautstrauß nach der Hochzeit getrocknet und jetzt verstaubt er in einer Vase?

Ich zeige euch in dieser DIY-Anleitung, wie ihr ihn wieder gekonnt in Szene setzt.

Ihr benötigt:

  • einen Objektbilderrahmen
  • Kreidefarbe
  • Pinsel
  • Heißklebepistole
  • Schere, am Besten eine Gartenschere
  • das Love Schild war unser Cake Topper bei der Hochzeitstorte (#upcycling ;-)) und nicht zu vergessen, den
  • getrockneten Brautstrauß
    Tipp: diesen ca. 2 Wochen kopfüber in einem dunklen, kühlen Ort trocknen lassen
Upcycling des Cakte Toppers
getrockneter Brautstrauß

Schritt 1:

Der Bilderrahmen war bei mir ursprünglich weiß, da aber ein Versuch ihn mit Gold zu besprühen, nicht so tolle Ergebnisse erzielt hat, habe ich ihn einfach mit Kreidefarbe bemalt. *
Tipp: bevor ihr die Farbe auftragt, vorher mit etwas Schleipapier drüber, dann hält die Farbe besser.

Schritt 2:

Den getrockneten Brautstrauß vorsichtig zerteilen. Ich habe darauf geachtet, dass fast alle Sorten im Bilderrahmen wieder zu finden sind.

Schritt 3:

Ich habe als erstes mit dem Caketopper angefangen und diesen mit der Heißklebepistole auf dem Rückteil des Bilderrahmens geklebt.

Anschließend habe die einzelnen Blüten und die Zweige drum herum drappiert und festgeklebt.

Schritt 4:

Kurz warten bis der Kleber der Heißklebepistole getrocknet ist und alles wieder zusammengeben. Fertig 🙂

Auf dieser Website mit * gekennzeichnete Produkte und verlinkten Websites sind Partnerlinks. Wenn du etwas über diesen Link kaufst erhalte ich eine kleine Provision. Das Produkt wird dadurch natürlich nicht teurer für dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst du nichts verpassen?

 

Liebst du auch DIY, Upcycling und alles zum Thema Hochzeiten?

 

Dann melde dich zu meinem Newsletter an.

Holler Box